Entstehungsphase

In den Schulzimmern des Tanneggs und der Kindergärten der Innenstadt sprudelt es zurzeit an Kreativität. Damit die Viecher rechtzeitig zum Leben erweckt werden können, werden emsig Köpfe, Körper, Flügel, Tatzen gestaltet, angemalt, behaart. Kostüme werden genäht und dekoriert. Es wird überlegt und ausprobiert, manchmal wieder verworfen und neu begonnen. Es kann gut sein, dass ein Drache einem entgegenschlängelt, die Treppen hochsteigt und auf dem Pausenplatz eine Runde dreht. In der obersten Etage trainieren die Raben ihren Flügelschlag. Die Riesenschmetterlinge sonnen sich am Fenster. Die Wilden Kerle machen Krach, tanzen und singen. Ja die KindergärtnerInnen, SchülerInnen und LehrerInnen werden zu Gestalter Aller Viecher!